Prävention / Information / Beratung

 

Das Thema „SUCHT“ begegnet uns überall. Wenn nicht in der eigenen Familie, dann in der Bekanntschaft, in der Schule, bei Freunden und an jedem anderen Ort in der Gesellschaft. Die Art der Sucht ist vielfältig und macht sich besonders bei Jugendlichen auch im exzessiven Konsum von Alkohol, Drogen, Medien (Computerspiele/Internet/Konsolen/ TV) bemerkbar. Wir möchten gerne (im Rahmen unserer zeitlichen begrenzten Möglichkeiten) aufklären und Hilfestellung geben.

In Schulen, Jugendgruppen, Konfirmandengruppen o.ä.  begegnen wir Jugendlichen und kommen mit ihnen ins Gespräch. In erster Linie wollen wir aktiv mit den Teens und Jugendlichen über diesen Themen auseinandersetzen. Ggf. sind auch Betroffene in der Veranstaltung integriert, die einen sehr praktischen Einblick geben über den Verlauf einer Sucht, durch ihre eigenen Erfahrungen.

  • Wir stehen Ihnen auch gerne als Familie für beratenden Gesprächen zur Verfügung, wenn es um Fragen der Sucht und die notwendige Hilfe geht.

Bei Anfragen melden Sie sich bitte unter: 05683 – 99800